About

Victoria Pohl - piano

Victoria Pohl entdeckte ihre Leidenschaft zur Musik durch ihre Mutter, Hildegard Pohl (Konzertpianistin) schon in jungen Jahren und begann so noch vor Lesen und Schreiben  Klavier zu spielen.

Nach dem Abitur mit Schwerpunkt Musik, vielen Unterrichtsstunden auf den Instrumenten Klavier, Gitarre, Saxophon, Schlagzeug und unterschiedlichsten Bandaktivitäten (Big-Band, Korrepetition, klassische Duoformationen, Jazzbands) studierte sie "Klassisches Klavier" in der künstlerisch-pädagogischen Ausbildung bei Prof. Wolfgang Manz an der Hochschule für Musik Nürnberg.

Nach dem Abschluss studiert sie seit 2015 "Jazzpiano" in der künstlerischen Ausbildung bei Prof. Bernhard Pichl an der Hochschule für Musik Würzburg. Aktuell studiert sie ein Semester an der "Muk" Universität Wien bei Prof. Oliver Kent. On stage ist die Pianistin solistisch sowie in Bandformationen unterwegs.

Musikalischer Schwerpunkt sind derzeit ihr VIP Trio, Pohl & Pohl und das Duo mit der Sopranisitin Bettina Langmann. Neben musikalischen Umrahmungen von Lesungen und Events komponiert sie regelmäßig für ihr "VIP Trio" und schrieb 2018 erstmals die Pianomusik zu dem Theaterstück "Psychophobia" der Studiobühne Würzburg.

Referenzen:

Nürnberg: Steinway & Sons, Spielwarenmesse, Justizgebäude Oberlandesgericht, Grand Hotel, Eurogusmesse, ION Musica Sacra, Roedl & Partner, Maritim Hotel, Mercedes-Benz, Museum Industriekultur, Sheraton Carlton Hotel, Swarovski, Rathaus Einbürgerungsfeier 2018,

Bayerisches Jazzweekend Regensburg, Schloss Nymphenburg München, Schloss Schwaig, Schloss Burgfarrnbach, Rebstock Würzburg, Eröffnung Herozmed Fürth, Kulturfabrik Roth, Bayrisches Armeemuseum Ingolstadt, Vereinigte Spezialmoebelfabriken GmbH & Co. KG Tauberbischofsheim, Arcaden Erlangen, Bürgerbräu Würzburg, Bahnhofsmission Würzburg, Porscheclub Mainfranken, Orangerie Ansbach, Schloss Atzelsberg, Orangerie Ansbach...